RoadTarmacTec

Tarmac: SRM Tri-Lobe und Pedal Montage

Die Ziellinie ist nah, die “Flamme Rouge” in Sicht… Heute gibt es die Montage des SRM/LOOK Tri-Lobe am Origin Powermeter und den Dura Ace Pedalen. Dann geht es nur noch um Kleinigkeiten zu erledigen.

Diese Werkzeuge werden benötigt:

  • Montageständer
  • 8mm Innensechkant
  • Drehmomentschlüssek
  • Carbonpaste
  • Montagepaste

Offizielle Werkstatthandbücher:

Ersatz-/Austausch-Teile:

  • SRM Origin Carbon, Tri-Lobe
    • SRM PM7 (custom order)
  • Shimano Dura Ace R9100 Pedal
    • I-PDR9100

Ähnliche Beiträge:

Artikel als Anleitung? KEINE Garantie bei SÄMTLICHEN Schäden!

Wie schon bei der Kurbelinstallation erwähnt hat der SRM/LOOK Powermeter ein sogenanntes Tri-Lobe Design, welches es erlaubt zwischen drei Kurbelarmlängen zu wählen: 170 / 172,5 / 175

Das Gewicht der  Tri-Lobe Einzelteile liegt bei 29,9g, was relativ schwer ist – wahrscheinlich aber notwendig. Das Material ist eloxierter Stahl. Die Dura Ace Pedale treiben die Waage auf 233,9g, ganz ok.

Nun zur Vorbereitung der Tri-Lobe Teile. Jede Seite ist markiert (links/rechts) und besteht aus zwei Teilen: Dem Tri-Lobe Inlet und der Abschlussplatte.

Das SRm Handbuch fordert eine trockene Montage aber hierbei habe ich festgestellt, dass bei nassen Bedingungen ein knarzendes Geräusch entsteht. Deshalb bin ich damals schon zu einer “festen Verbindung” bin Carbonpaste gewechselt. Dies sorgt für einen feste Verbindung ohne jegliches Knarzen. 

Langzeiterfahrung
Diese Kombination fahre ich nun seit knapp einem halben Jahr ohne irgendwelche Probleme. Der einzige Nachteile dabei ist, den Tri-Lobe “einfach” wieder zu entfernen. Da die Carbonpaste für eine Art “klebende” Verbindung sorgt, muss bei der Demontage etwas mehr Aufwand betrieben werden. Um das Ganze lösen habe ich bei der Demontage eine alte Pedalachse eingedreht und das Tri-Lobe rausgewackelt.

Nachdem der Kurbelarm mit etwas Carbonpaste eingepinselt wurde kann das Tri-Lobe eingesetzt werden. Meine Wahl geht auf 172,5mm. Die Abschluss- bzw. Konterplatte zeigt ebenfalls nochmal die Kurbelarmlänge.

Auch die Pedale müssen vorbereitet werden. Montagepaste am Gewinde verhindert Korrosion und Festsetzen.

Letzter Schritt ist das Anbringen der Pedale selbst. Immer dran denken: Linkes Pedal im Uhrzeigersinn, rechtes Pedal gegen den Uhrzeigersinn.

Drehmoment beider Pedale sollte am SRM Origin Carbon Powermeter um die 20-40NM liegen.

Und es ist vollbracht…