RoadTarmacTec

Tarmac: Vorbau und Lenker

Zu Beginn dachte ich an einen einen Vorbau und Lenker aus Aluminium, einfach wegen den Kräften beim Sprinten. Aber ein paar Millisekunden später kaufte ich einen Vorbau und Lenker aus Carbon von Ritchey. Mein Wahl: Der Superlogic EvoCurve und C260, gepaart mit handgefertigten Titanschrauben… natürlich schwarz eloxiert.

Diese Werkzeuge werden benötigt:

  • Montagestämnder
  • TORX-3
  • 4mm Innensechskant
  • Drehmomentschkässel
  • Loctite 243

Offizielle Werkstatthandbücher:

Ersatz-/Austausch-Teile:

  • Superlogic Evo Curve (420mm)
    • 30-363-512
  • Superlogic C260 Vorbau (90mm)
    • 31-383-509
  • Handgefertigte Titanschrauben (schwarz eloxiert)

Ähnliche Beiträge:

Artikel als Anleitung? KEINE Garantie bei SÄMTLICHEN Schäden!

Wie schon erwähnt Carbon Vorbau und Lenker… Also auf zur Gewichtsprüfung.

  • Ritchey Superlogic C260: 128,8g
  • Ritchey Carbon Spacer (10mm+10mm+5mm): 6,8g
  • Ritchey Superlogic EvoCurve: 196,3g

Für den Neuaufbau habe ich den Vorbau und Lenker jetzt nicht demontiert, einfach weil er perfekt ausgerichtet ist. Daher sind diese Bilder vom ursprünglichen Aufbau. Auch sind dort noch die OEM Schrauben verbaut.

Der Ritchey Superlogic Vorbau ist hat eine 260° Klemmung. Das Bedeutet, dass nur 27 Prozent für den Einbau des Lenkers verfügbar sind… unmöglich für die klassische Montagetechnik.

Das Geheimnis der 260° ist das Eindrehen des Lenkers von der Seite und einer Rotation um 180°. Danach ist es möglich den Vorbau zur MItte zu schieben und erneut um 180° zu drehen. Das hört sich etwas seltsam an aber es st der einzige Weg.

Hier ist eine kleine Skizze.

Nun zum Zusammenbau, vorerst mit den OEM Schrauben. Auch der SRM Halter ist noch montiert:)

Die Steuersatzkappe wird später angezogen um die Lager des Steuersatzes mit dem richtigen Anzug zu versehen. Jetzt erst einmal zum Titanzeugs. Der Vorbau wird mir drei Schrauben, der Lenker mit vier gehalten.

  • Vorbau: OEM 6,6g vs. Titan 4,1g
  • Lenker: OEM 8,2g vs. Titan 4,7g

Totale Gewichtsersparnis durch die Schrauben 5,7g… einfach himmlisch.

Nun müssen die Räder eingebaut und das Rad abgelassen werden. Danach ist die erste Sache, das Anziehen der Steuersatzkappe. Dies gilt der Grundspannung auf den Steuersatz (einfach handfest). Jetzt ist es möglich den Vorbau und den Lenker auszurichten.

Wenn alles sitzt und an seinem Platz ist benötigt es Drehmoment. Genau 4NM für jede Schraube + etwas Loctite 243 (blau).

Am Vorbau die mittlere Schraube zuerst, dann oben, zuletzt unten.

Beim Lenker ist es wichtig alle Schrauben gleichmäßig anzuziehen und zwar immer über Kreuz. Gleiches Drehmoment – 4NM.